• Di. Okt 19th, 2021

+Sportnews + Regional + Überregional+

Basketball, Handball, Fußball und mehr

Dortmund | 04.06.2021

Von gelungenen Meisterschaftswettkämpfen kann man bei Margarita Kolosov vom SC Potsdam sprechen. Die 17 jährige räumte in der Rhythmischen Sportgymnastik, alle Titel bei den „Finals 2021“ ab. Melanie Dargel von der TG Worms, sicherte sich in allen vier Disziplinen jeweils den 2. Platz.

Schon vor Beginn des Wettbewerbs ging Margarita Kolosov als Favoritin ins Rennen. Selbst der Hallen Kommentator stellte in den Raum, ob sie wohl alle vier Titel holen würde. Los ging es mit dem Reifen, bei dem besonders Neele Arndt vom Berliner TSC eine richtig gute Figur machte. Allerdings reichte es nicht für eine Top Platzierung. Auf Platz 3 mit 16.500 Punkten landete Sandy Kruse von Bremen 1860 hinter Melanie Dargel mit 18.6503 Punkten. Den Titel sicherte sich Margarita Kolosov mit 19.4002 Punkten.

Die Finals 2021 – Rhythmische Sportgymnastik – Finale am 04.06.2021 in der Westfalenhalle in Dortmund Neele Arndt (Berliner TSC) Foto: Björn Kaisen.

Im zweiten Durchgang kam der Ball zum Einsatz. Wie schon bei dem Reifen, gab es hier die gleiche Platzierung. Auf dem 3. Platz mit 17.150 Punkten Sandy Kruse, hinter Melanie Dargel mit 20.125 Punkten. Der Titel ging ebenfalls an Margarita Kolosov mit 23.325 Punkten.

Die Finals 2021 – Rhythmische Sportgymnastik – Finale am 04.06.2021 in der Westfalenhalle in Dortmund Melanie Dargel (TG Worms) Foto: Björn Kaisen.

Als dritte Disziplin waren die Keulen dran. Hier gab es den Titel gleich zwei mal, denn Melanie Dargel und Margarita Kolosov, bekamen jeweils 20.550 Punkte. Im letzten Durchgang war das Band an der reihe. Alle Teilnehmerinnen zeigten eine gute Performance, im Kampf um den Titel gab es aber kein vorbeikommen an Margarita Kolosov. Vierter Wettkampf mit viertel Titel. Mit 14.300 Punkten landete Julia Stavickaja auf dem 3. Rank, hinter Melanie Dargel mit 15.700 Punkten. Das Top Ergebnis lieferte mit 18.850 Punkten natürlich wieder Margarita Kolosov.

Die Finals 2021 – Rhythmische Sportgymnastik – Finale am 04.06.2021 in der Westfalenhalle in Dortmund Margarita Kolosov (SC Potsdam) Foto: Björn Kaisen.

Die komplette Galerie findet ihr auf: Mehr Sport (kaisen-foto.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.